Die von der EU beschlossene neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 24. Mai 2016 in Kraft getreten ist, gilt seit dem 25.Mai 2018 für jedes Unternehmen in der europäischen Union welches personenbezogene Daten verarbeitet.
Mit der EU Datenschutzgrundverordnung soll das Datenschutzrecht innerhalb Europas vereinheitlicht werden, um jeder natürlichen Person mehr Transparenz über die von ihm / ihr gesammelten Daten zu verschaffen. Dementsprechend gelten zukünftig in allen EU-Staaten die gleichen Standards in Sachen Datenschutz. Sie benötigen Beratung zur EU-DSGVO? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.